Auslandsimmobilien kaufen Kroatien


Neben kroatischen Staatsangehörigen können in Kroatien auch Ausländer Immobilien kaufen, mit einigen Unterschieden:

  • Staatsangehörige der EU können seit 2009 laut dem Gesetz des Stabilisierungs- und Assoziierungsabkommens Immobilien wie auch kroatische Staatsangehörige erwerben mit einigen Beschränkungen was landwirtschaftliche Anwesen und Immobilien von nationaler Bedeutung betrifft

  • nicht-kroatische Staatsangehörige außerhalb der EU können in Kroatien Immobilien nach dem Gegenverkaufsprinzip kaufen, was bedeutet, dass nur Staatsangehörige der Länder, in denen auch kroatische Staatsangehörige eine Immobilie kaufen können, in Kroatien eine Immobilie kaufen können. Nach der Unterzeichnung des Kaufvertrages muss der nicht-kroatische Staatsangehörige eine Genehmigung vom Aussenministerium und Justizministerium bekommen

  • Ausländer, die ein registriertes Unternehmen in Kroatien haben, können im Namen des Unternehmens eine Immobilie kaufen